Adventure Lab Caches by ruhrPod

 

Ahoj!

Dieser T5 Adventure Lab Cache lädt dich ein zu einer Bootstour der Industriekultur auf der Ruhr. Idealerweise sollte ein Kanu oder ein Ruderboot benutzt werden; mit Tret- oder Schlauchbooten kommt man aber auch zu den 5 Locations, wenn auch etwas mühsamer. Baden und Schwimmen ist in der Ruhr aus Sicherheitsgründen verboten. Macht dieses Abenteuer nicht bei Hochwasser, Gewitter oder im Winter und nehmt bitte Rücksicht auf die Natur!

Alle 5 Locations können ohne Umtragen vom Hengsteysee aus erreicht werden. Die Reihenfolge ist nicht vorgegeben. Der Bonus-Cache GC8Q045 befindet sich am unteren Ende des Hengsteysees. Es können unterwegs auch die Letterbox GC86522 mit Bonus GC8CV4M und der Multi GC3DT5Q gemacht werden (am besten in dieser Reihenfolge); der EarthCache GC8Q79B liegt inzwischen auch auf dem Weg.

Ich wünsche viel Spaß auf der Ruhr!
Glück auf!

ruhrPod

 


Glück auf!

In der malerischen Naturlandschaft des Muttentals liegt die Wiege des Ruhrbergbaus; hier hat der Steinkohlebergbau des Ruhrgebiets mit zeitweise 60 Kleinzechen seinen Anfang genommen. Einer Sage nach stieß ein Schweinehirt im Muttental auf die Kohle, nachdem er morgens die noch glühenden „Steine“ seines Feuers vom Vortag entdeckte. Der Bergbaurundweg durch das wunderschöne Muttental zeugt von den rund 500 Jahren Bergbaugeschichte. Mehr als 30 Zeugnisse des Bergbaus sowie detailgetreu rekonstruierte Industriedenkmäler laden zu einer Zeitreise ein.

Der Adventure Lab führt euch durch das Tal des Muttenbaches und zeigt beispielhaft fünf Relikte des frühen Bergbaus an der Ruhr. Natürlich sollten auf dem Weg durchs Muttental auch andere Stationen des Bergbauwanderweges besichtigt werden. Man kann die fünf Locations des Adventure Lab Caches von Norden nach Süden oder umgekehrt gehen. Im Listing des Bonus-Caches (GC8YWDA) sind Informationen zu Parkmöglichkeiten und Wanderwegen (inkl. gpx-Tracks) enthalten.

   

lab3


In der erdgeschichtlichen Dauerausstellung des Naturmuseums sind wunderbare Mineralien, riesige Ammoniten und andere zum Teil spektakuläre Fossilien zu sehen sowie beeindruckende Schädel und Skelette.

Bei diesem Adventure Lab Cache werden Geocaching und EarthCaching mal etwas anders miteinander verbunden: die geologisch interessanten Objekte müssen nämlich erst gefunden und dann identifiziert werden; weitergehende Fragen oder Aufgaben gibt es nicht. Die Informationen sind nicht in einem Listing aufgeführt, sondern vor Ort im Naturmuseum erhältlich. Der Eintritt in das Museum ist frei! Öffnungszeiten und Parken: s. Bonus GC9T9E0

Bei jedem der 5 Lab Caches müssen zwei Objekte bestimmt werden. Die Fragen beziehen sich auf die Informationen, die unmittelbar am jeweiligen Objekt zu finden sind. Die Antworten sind in der Form Lösung1/Lösung2 einzugeben (Leerzeichen, Bindestriche oder Komma weggelassen). Lösung1 bezieht sich auf das linke Objekt, Lösung2 auf das rechte.

Viel Spaß bei der Mineralien-, Foossilien- und Knochensuche!


 
qr
   
labs.geocaching.com/goto/industriekultur-ruhr   labs.geocaching.com/goto/muttental

   

Industriekultur auf der Ruhr Lab Bonus:
GC8Q045
  Muttental Lab Cache Bonus:
GC8YWDA

Naturmuseum Dortmund ⚒ Lab Cache Bonus
GC9T9E0
   

Mehr Infos >>
Mehr Infos >>


 


 

www.ruhrpod.org